ARTIKEL AUS UNSEREM "MEDIENDIENST"

Der Bildungskompass ist neu auszurichten:

Weg von Bürokratie und Reformitis – hin zu einer leistungsorientierten Volksschule, welche unserer Jugend Berufs- und Lebenstauglichkeit vermittelt.

Sehr geehrte Besucherin
Sehr geehrter Besucher

Die sich in uferloser Reformitis verlierende, zunehmend der Bürokratisierung ausgesetzte Schweizer Volksschule bedarf dringend einer Kurskorrektur. Die Volksschule soll mit, nicht gegen das Volk ausgestaltet werden. Dafür setzt sich die Aktion «Bildungs-Kompass» ein – mit gezielten Aktionen und überlegten politischen Vorstössen.

Helfen Sie uns, den heute in Richtung «Bürokratisierung» gestellten Bildungs-Kompass neu auszurichten: Auf eine von Klassenlehrern unterrichtete, leistungsorientierte Volksschule. Werden Sie Mitglied der überparteilichen Aktion «Bildungs-Kompass». Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Lesen Sie unsere Grundsatzerklärung und werden Sie jetzt Mitglied der Aktion «Bildungs-Kompass»: Wir jammern nicht – wir handeln!

Andrea Bischof-Hiestand

Präsidentin Bildungs-Kompass

Dr. Ulrich Schlüer

Geschäftsführer Bildungs-Kompass