Medienmitteilung des Komitees «Gute Volksschule Schwyz»

Der Erziehungsrat des Kantons Schwyz lehnte an seiner letzten Sitzung die Forderung des Initiativkomitees ab, mit der weiteren Einführung des Lehrplans 21 zuzuwarten, bis das Bundesgericht über die Gültigkeit der Initiative entschieden und das Volk selbst über den grundlegenden Wandel in der Volksschule befunden hat.

Jetzt herunterladen

Letzte Änderung: 22.08.2016, 10:44
Dateigröße: 493.1 kB

22.08.2016 | 1269 Aufrufe | 684 Downloads